Chronik der Fa. Hermann Edzards

Hier gelangen Sie zur Unternehmenspolitik

Hier gelangen Sie zur Unternehmensphilosophie

01.04.1941Gründung durch Hermann Edzards – Linienverkehr mit einem Bus zwischen Esens, Bahnhof und Neuharlingersiel, Anleger
1943-1945kriegsbedingte Einstellung des Betriebes
1945Wiederaufnahme des Betriebes
1948Inbetriebnahme neuer Linien:
 – Linie Esens-Dunum-Blomberg
 – Linie Esens-Wittmund
3 Busse
1952Inbetriebnahme neuer Linien:
 – Linie Narp-Norden
 – Linie Esens-Westeraccumersiel
6 Busse
1963Übernahme des Betriebs durch Ingeborg Edzards nach plötzlichem Tod des Firmengründers mit Unterstützung durch Sohn Udo Edzards
7 Busse
1963-1979stetiger Ausbau des Betriebes
 – Ausweitung des Ausflugsverkehrs
 – Kooperation mit der DB Bereich Bahn-Bus
 – Zubringertransfers von und zu den Ostfriesischen Inseln
10 Busse
01.10.1979Übernahme des Betriebes durch Udo Edzards
1981Bezug des neuen Betriebshofes an der Jeverstrasse in Esens
14 Busse
1981-2002stetiger Ausbau des Betriebes
 – eigenes Programm für Tagesfahrten
17 Busse
199150-jähriges Jubiläum mit Oldtimerbus-Treffen
 – Restaurierung des Oldtimerbusses Mercedes-Benz O3500 abgeschlossen
01.01.2002Übernahme des Betriebes durch Jochen Edzards
2002eigenes Programm für mehrtägige Reisen
2006-2014Reisekooperation mit „Jan-Klein“ aus Aurich im Bereich Tages- und Mehrtagesfahrten – „Reiselust erleben“
2009Neuanschaffung von 9 Setra-Bussen
Einführung der „Küstenlinie“
2010Verbesserung der „Küstenlinie“
verbessertes Reiseprogramm
2011Einführung von „Urlaub in Ostfriesland“

seit 2012

regelmäßige Erneuerung des Fuhrparks

seit 2013

Anschaffung von zwei Reisebussen für MeinFernbus

seit dem stetige Erneuerung und Erweiterung